Menu

Wie ist KI ethisch korrekt einsetzbar? | KI Podcast Folge 17

loading player

Sie wollen verstehen, was Künstliche Intelligenz wirklich bedeutet? Sie haben aber keine Lust auf lange Whitepaper, dicke Bücher und unverbindliches Marketing-Gerede? Hier sind Sie richtig: Andreas Gödde kommt auf den Punkt. 15 Minuten pro Sendung, pro Sendung ein Experte – das Thema: alles rund um Künstliche Intelligenz. Mal geht es um das große Ganze, mal um die konkrete Umsetzung – aber nie langweilig. Andreas Gödde, Direktor Customer Advisory beim amerikanischen Softwarehersteller SAS, berät große und kleine Unternehmen aller Branchen rund um Anwendungsfälle für künstliche Intelligenz. Mit Kompetenz und Leidenschaft – und neugierig auf seine Gäste.

#SAS Podcast - Hat der Handel Fieber? 21.09.2020, 16:04
#SAS Podcast - Hat der Handel Fieber?

Der Handelsexperte David Spray nimmt mit, dass der Modemarkt besonders gelitten hat durch die Krise. Die Lebensmittelbranche allerdings sei mit einem blauen Auge davon gekommen. Das mag daran liegen, dass da eben nicht 12 Monate im Voraus Artikel einzukaufen sind. Kann sein, dass die Planungstools hier besser greifen. Dennoch: Saisonale Planungen können sich als Wagnis bei einer Zäsur wie einer Pandemie erweisen. Wie kann da Technologie helfen? Kann sie überhaupt helfen oder ist das Wunschdenken? Sind wir womöglich am Ende der technologischen Heilsbringerei durch Künstlicher Intelligenz angekommen? Andreas Gödde von SAS diskutiert mit David Spray, wo die klassischen Warenhäuser gerade in Sachen digitaler Transformation stehen, vor allem, wenn es um Kundenbindung geht.

Datentransfer kommunalisieren 26.08.2020, 11:41
Datentransfer kommunalisieren

Eckart Würzner sagt, die Daseinsvorsorge beim Datentransfer sei zu kommunalisieren! „Die Covid-Krise hat gezeigt, dass Good-Local-Government-Strukturen in den Kommunen uns die Situation so ausgezeichnet haben managen lassen.“ Und die will er jetzt für das Thema Digitalisierung nutzen. Der, der sich auch gerne als Umweltbürgermeister bezeichnen lässt, schiebt aber gleich mal vorweg, dass Digitalisierung bislang ein Stiefkind war – bundesweit. Damit sei jetzt Schluss. Viel Spaß beim Podcast.

Putzkolonne gegen KI-Halbwissen 18.08.2020, 17:22
Putzkolonne gegen KI-Halbwissen

Dr. Kinga Schumacher arbeitet beim Deutschen Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz in Berlin im Bereich Kognitive Assistenzsysteme. Es geht darum herauszufinden, wie Sprache, Gestik, Mimik und soziale Signale mit physischer Interaktion verbunden werden können. KI-Campus heißt Ihr aktuelles Projekt. Ziel ist es, eine eLearning Platform speziell für KI aufzubauen. Derzeit entwickelt sie hierfür das Curriculum. Zwar glaubt sie, dass die KI im Alltag der anwendenden Unternehmen angekommen ist, attestiert ihnen aber noch immer Nachholbedarf; übrigens tut sie das auch für die akademische Lehre. Diese würde sie lieber mit doppeltem E schreiben. KI-Kompetenz müsse überall gestärkt werden. Viel Spaß beim Hören.

Stadt denken, bitte handeln! | KI Podcast Folge 23 17.07.2020, 13:11
Stadt denken, bitte handeln! | KI Podcast Folge 23

Der 1. Bürgermeister von Heidelberg lässt tief blicken, wenn er mit Andreas Gödde in diesem Podcast über KI redet. Jürgen Odszuck glaubt nämlich fest daran, dass seine Stadt gut beraten ist, wenn moderne Technologien nicht bloß installiert werden, weil man das eben so macht heutzutage. Es gelte, in ihnen neue gesellschaftliche Fragen zu spiegeln. Technologiekonzepte wie KI seien keine Antwort, sondern eine Frage an uns alle: Wie setzen wir sie erfüllend für jede/n ein? Bürger’innen seien das Maß aller KI-Dinge. Das ganze Interview gibt es hier.

Politik und Künstliche Intelligenz - Wie beides zusammenhängt 14.04.2020, 19:09
Politik und Künstliche Intelligenz - Wie beides zusammenhängt

Seit 10 Jahren ist Konstantin von Notz im Bundestag und vertritt die Meinung, dass Digitalisierung große Chancen birgt. Deshalb müsse man ihr einen rechtlichen Rahmen geben. Er will keine Diktatur aus Digitalisierung machen und verweist nach China, einem schlechten Beispiel. Er plädiert vielmehr für eine demokratische Ausgestaltung. Das ganze Interview gibt es hier.

Digitale Transformation am Beispiel der Haniel-Group | KI Podcast Folge 20 29.11.2019, 09:07
Digitale Transformation am Beispiel der Haniel-Group | KI Podcast Folge 20

Dirk Müller, CIO der Haniel-Group und Managing Director von Schacht One, der Digitaleinheit der Gruppe, berichtet im Gespräch mit Andreas Gödde über seine Erfahrungen mit der digitalen Transformation: Wie wird eine Idee Realität? Welche Use Cases sind aussichtsreich? Welche sind zum Scheitern verurteilt? <br>Schließlich gibt er Tipps für die erfolgreiche Einführung von Innovationen.

KI in Human Resources | KI Podcast Folge 19 15.11.2019, 06:00
KI in Human Resources | KI Podcast Folge 19

Durch die Digitalisierung ändern sich die Berufsbilder grundlegend. Doch die Personal-abteilungen arbeiten häufig wie vor 20 Jahren. Michael Plentinger, Gründer und Geschäftsführer von greple gmbh, erläutert, warum der Einsatz von KI im HR-Bereich sinnvoll ist. Er gibt konkrete Anwendungsbeispiele wie Mitarbeiterentwicklung, Team-Zusammensetzung und objektivere Entscheidungen auf Basis von Daten.

Wie verändert KI die Arbeit von morgen? | KI Podcast Folge 18 25.10.2019, 07:00
Wie verändert KI die Arbeit von morgen? | KI Podcast Folge 18

Welche Auswirkungen hat die Digitalisierung auf die Gesellschaft? Wie können wir sicher stellen, dass alle Arbeitnehmer eine Chance in der digitalisierten Welt haben? Kann Deutschland im globalen Wettbewerb mithalten? In welchen Bereichen besteht Handlungsbedarf? Andreas Gödde spricht Björn Böhning, Staatssekretär im Bundesministerium für Arbeit und Soziales, über die Herausforderungen in der Arbeitswelt von morgen.

Wie ist KI ethisch korrekt einsetzbar? | KI Podcast Folge 17 11.10.2019, 07:00
Wie ist KI ethisch korrekt einsetzbar? | KI Podcast Folge 17

Entscheidungsfindungsprozesse auf Basis von Algorithmen bergen Gefahren und Chancen zugleich. Häufig werden die automatisierten Prozesse nur oberflächlich verstanden. Unkenntnis kann die Grundlage von Ängsten sein, die durch den öffentlichen Diskurs zusätzlich befeuert werden. Matthias Spielkamp von AlgorithmenWatch erläutert, warum es so wichtig ist, automatisierte Prozesse zu betrachten, einzuordnen und damit für die Gesellschaft nachvollziehbar zu machen.

KI - Gesellschaftliche Herausforderungen und ethische Fragestellungen | KI Podcast Folge 16 27.09.2019, 07:00
KI - Gesellschaftliche Herausforderungen und ethische Fragestellungen | KI Podcast Folge 16

Der Einsatz von KI wird immer weitreichender. Er verändert unseren Alltag, unser Zusammenleben, wirft aber auch Fragen rechtlicher und ethischer Natur auf. Wie können wir als Gesellschaft eine sachliche Diskussion über #KI führen - weg von Angst und Hype? Wie können wir mehr Akzeptanz für #KI Projekte schaffen? Über diese Fragestellungen spricht Andreas Gödde mit Dr. Stephanie Sommer, Kulturbroker.com.