Menu

@Fiene und Herr Bröcker

@Fiene und Herr Bröcker

Der Podcast mit dem Chefredakteur

#009 vom 16.12.2016: Deutschlands Abstieg und Digital-Detox-Schwachsinn 16.12.2016, 23:05
#009 vom 16.12.2016: Deutschlands Abstieg und Digital-Detox-Schwachsinn

Produktivitätsguru und "Getting Things Done"-Erfinder David Allen im Interview und warum 2016 was mit dem Abstieg Deutschlands zu tun hat und warum es 2017 Zeit ist, etwas gegen Extreme zu unternehmen. Vom persönlichen bis hin zum ganz Großen.

#008 vom 09.12.2016: “Ihr müsst mir helfen” 09.12.2016, 19:09
#008 vom 09.12.2016: “Ihr müsst mir helfen”

Über Merkel und den CDU-Parteitag sowie eine Diskussion über den Technik-Pessimismus in Deutschland

#007 vom 02.12.2016: Was mit Hannelore Kraft wirklich geschah 02.12.2016, 15:46
#007 vom 02.12.2016: Was mit Hannelore Kraft wirklich geschah

Sie weiß es, will den Kandidaten aber nicht nennen - mit diesem kurzen Wortwechsel hat NRW-Ministerpräsidentin Hannelore Kraft bei ihren SPD-Kollegen ein kleines Erdbeben ausgelöst. Er fiel im Gespräch mit RP-Chefredakteur Michael Bröcker beim Ständehaustreff in Düsseldorf. Bröcker berichtet in diesem Podcast, wie es zu der vielzitierten Äußerung kam und was dann geschah. Daniel Fiene diskutiert mit dem Chefredakteur E-Mail-Knigge und stellt die "Inbox Zero" für alle vor, die unter zu vielen Mails leiden.

#006 vom 25.11.2016: Ein Gast namens Steinmeier 25.11.2016, 23:52
#006 vom 25.11.2016: Ein Gast namens Steinmeier

"13:30 Uhr Podcast?" - "Ja, im Büro" - "Ich bin da!" - mit diesem SMS-Wechsel haben sich Fiene und Bröcker für die neue Ausgabe des Podcasts verabredet. Nur: Sie waren in unterschiedlichen Städten. Bröcker noch in Berlin, Fiene ist mit den anderen Kollegen bereits zurück nach Düsseldorf gereist. Zusammen empfingen sie schließlich am Vorabend noch die Berliner Politik zum Hauptstadtempfang der Rheinischen Post. Unter den 300 Gästen waren der Außenminister und der vielleicht künftige Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier (SPD), Hermann Gröhe (Bundesgesundheitsminister, CDU), Christian Lindner (Bundesvorsitzender der FDP), Ursula von der Leyen (Bundesministerin der Verteidigung, CDU), Christian Schmidt (Bundesminister für Landwirtschaft, CSU) und Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU). In dieser Ausgabe des Podcasts gibt es das Katerfrühstück am Morgen danach.

#005 vom 18.11.2016: Obamas Händedruck 18.11.2016, 08:48
#005 vom 18.11.2016: Obamas Händedruck

Michael Bröcker erzählt, wie er einst Obama traf und in dieser Woche Kanzleramtschef Peter Altmeier. Daniel Fiene bringt als Thema die wieder entfachte Diskussion um Filterblasen und Fake-News auf Facebook mit.

#004 vom 11.11.2016: Mit Friedrich Merz und Sylvia Löhrmann 11.11.2016, 14:54
#004 vom 11.11.2016: Mit Friedrich Merz und Sylvia Löhrmann

"Rheinische Post"-Chefredakteur Michael Bröcker und Daniel Fiene reden über die Donald J. Trumps Welt und fragen: Wie geht es weiter? Antworten kommen von Friedrich Merz, dem Vorsitzenden der Atlantik-Brücke und Sylvia Löhrmann, der stellvertrendenden Ministerpräsidentin von NRW.

#003 vom 04.11.2016: Wolfgang Bosbach auf Abschiedstour 04.11.2016, 01:34
#003 vom 04.11.2016: Wolfgang Bosbach auf Abschiedstour

Michael Bröcker hat Wolfgang Bosbach getroffen und Daniel Fiene ist sich unsicher, ob Hillary Clinton gewinnt.

#002 vom 28.10.2016: Mit Anton Hofreiter und Jeff Jarvis 28.10.2016, 23:49
#002 vom 28.10.2016: Mit Anton Hofreiter und Jeff Jarvis

"Der moralische Zeigefinger ist doch grässlich", das sagte Grünen-Fraktionschef Anton Hofreiter bei seinem Besuch bei "Rheinische Post"-Chefredakteur Michael Bröcker in dieser Woche. Daniel Fiene hat den US-Journalistik-Professor Jeff Jarvis gesprochen, und über die US-Wahl gesprochen. Jarvis meint: Die Medien hätten versagt.

#001 vom 21.10.2016: Das Interview mit einem Einbrecher 21.10.2016, 15:29
#001 vom 21.10.2016: Das Interview mit einem Einbrecher

In der ersten Ausgabe des Podcasts mit dem Chefredakteur ist Reporter Vassili Golod zu Gast. Er berichtet über sein Interview mit Einbrecher Dario. Michael Bröcker stellt das das neue Podcast-Angebot der Rheinischen Post vor, und Daniel Fiene diskutiert, wie die Deutschen im Netz ticken.