Menu

Paradoxon - der mystische Podcast

Paradoxon - der mystische Podcast

In diesem Podcast geht es um das riesige Feld des Metaphysischen und damit um jene Fragen, auf die uns weder die Aufklärung noch ihre wissenschaftlichen Modelle finale Antworten liefern.

Gibt es ein Leben nach dem Tod? Gespenster? Gibt es Menschen, die mittels Handauflegen heilen können?

Wie glaubwürdig sind spirituelle Erlebnisse und Aussagen, die wissenschaftlich nicht objektivierbar sind?​

Dieser Podcast richtet sich an ein aufgeschlossenes Publikum, das alles für möglich hält - und dennoch kritisch hinschauen will.

Episode 9 - «Wem das Herz gebrochen wurde, ist im Herzchakra blockiert» 11.11.2020, 18:55
Episode 9 - «Wem das Herz gebrochen wurde, ist im Herzchakra blockiert»

Als Student der Psychologie, entdeckte Hartmut Lohmann in tiefen Meditationen seine Fähigkeiten des Heilens und Sehens. Als westlich erzogener Mensch dauerte es Jahre, bis er diesen Gaben Vertrauen schenkte. Inzwischen sind seine Fähigkeiten ausgereift genug, binnen Sekunden die Gesundheit und Energie eines anderen Menschen zu erfassen. Als Medium und Geistheiler ist er einer der erfolgreichsten in Deutschland und seine Methode der Chi-heilung erfreut sich großer Erfolge.

Episode 8 - «Wenn wir sind, wer wir tatsächlich sind, sind wir in der Regel gesund» 03.11.2020, 01:10
Episode 8 - «Wenn wir sind, wer wir tatsächlich sind, sind wir in der Regel gesund»

Zuerst als Schulmedizinerin tätig, hat Christina Thum schon sehr bald verstanden, dass gesundheitliche Themen vernetzt sind. Dass die Schulmedizin nur ein Teil des grossen Ganzen sein kann. Sie sagt, dass jede und jeder die Fähigkeit zu einem gesunden, produktiven glücklichen Leben in sich trägt. Wie sie in ihrem Tätigkeit als Heilpraktikerin vorgeht, erzählt sie in diesem verblüffendem Gespräch.

Episode 7 – «Der Schamanismus ist keine Glaubensvorstellung» 29.10.2020, 00:33
Episode 7 – «Der Schamanismus ist keine Glaubensvorstellung»

Seit über 20 Jahren praktiziert Roman Steiner Schamanismus. Er ist ausserdem Fakultätsmitglied der "Foundation for Shamanic Studies Europe". Der Glaube an die Allbeseeltheit der Natur, alte Heiltechniken und Methoden, die Beeinflussung von Kräften und das Interagieren mit Geistern – für all das - und mehr - steht der Schamanismus.

Episode 6 – «Nachtod-Kontakte sind real und kommen sehr häufig vor» 19.10.2020, 21:27
Episode 6 – «Nachtod-Kontakte sind real und kommen sehr häufig vor»

Evelyn Elsaesser gilt als eine der profiliertesten Forscherinnen auf dem Feld des Phänomens der "Nachtod-Kontakte“. Hierbei geht es um das spontane Auftreten von meist erst vor Kurzem verstorbenen Freunden oder Angehörigen. Im Interview erzählt sie von der ersten umfassenden Studie zu diesem noch kaum untersuchten Gebiet der modernen Sterbeforschung.

Episode 5 – «Über den Tod äussere ich mich nur sehr vorsichtig» 10.10.2020, 11:00
Episode 5 – «Über den Tod äussere ich mich nur sehr vorsichtig»

Siegfried Schmid ist einer der bekanntesten Astrologen in der Schweiz. Er praktiziert seit über 60 Jahren Astrologie und begeistert mit seinem Wissen auch heute noch Schüler und Klienten.

Episode 4 – «Alles war wir hier erleben, hat einen Sinn und seine Berechtigung» 03.10.2020, 11:21
Episode 4 – «Alles war wir hier erleben, hat einen Sinn und seine Berechtigung»

Samira Henning schwebte als junge Frau zwischen Leben und Tod. Der schreckliche Unfall und die damit verbundene Nahtoderfahrung veränderten ihr Leben radikal.

Episode 3 - «Man muss nicht religiös sein, um ein Nahtoderlebnis zu haben» 26.09.2020, 15:20
Episode 3 - «Man muss nicht religiös sein, um ein Nahtoderlebnis zu haben»

Dr. Reto Eberhard ist Hausarzt und Präsident der „Swiss IANDS“, der Schweizerischen Gesellschaft zur Erforschung von Nahtoderfahrungen. Im Gespräch erzählt er, was er in vielen Gesprächen und Interviews mit Menschen, die eine Nahtoderfahrung durchlebten, über die Momente zwischen Leben und Tod erfahren hat.

Episode 1 - «Spukphänomene gibt es tatsächlich» 26.09.2020, 02:00
Episode 1 - «Spukphänomene gibt es tatsächlich»

Walter von Lucadou ist im deutschsprachigen Raum DIE Referenz, wenn es um parapsychologische Phänomene geht. <br><br>Im Gespräch erzählt er, was er von Wahrsagern, Astrologen und Kartenlegern hält und was es mit echten Spukphänomenen auf sich hat.

Episode 2 - «Ein Dämon ist ein menschgemachtes Wesen» 26.09.2020, 02:00
Episode 2 - «Ein Dämon ist ein menschgemachtes Wesen»

Wenn es bei Ihnen spukt, dann kommt er: Tom Frei, Präsident der Ghosthunters Schweiz. Wie er dem Spuk auf die Schliche kommt und wie er den Geist "erlöst", das erzählt er im Gespräch.