Menu

Podcast – Pro Video Infos

Podcast – Pro Video Infos

Infos über professionelle Video Technik, Kameras und Video Produktion für das Internet

Dailymotion als Alternative zu Youtube 25.01.2018, 11:06
Dailymotion als Alternative zu Youtube

Anfang des Jahres wurde ich ja ganz heftig von den Veränderungen bei Youtube getroffen. Jetzt war ich auf der Suche nach einer anderen Videoplattform, wo ich meine Videos in Zukunft monetarisieren kann. Ich bin dann auf Dailymotion gestoßen. Das ist eine Videoplattform aus Frankreich. Bei Dailymotion gibt es auch ein Partnerprogramm, wo man mit Werbung &#8230; <a rel="nofollow" href="https://pro-video-infos.de/2018/01/dailymotion-als-alternative-zu-youtube/" class="more-link"><span class="screen-reader-text">&#8222;Dailymotion als Alternative zu Youtube&#8220; </span>weiterlesen</a>

Youtube Monetarisierungs Schock 2018 17.01.2018, 10:52
Youtube Monetarisierungs Schock 2018

Youtube Monetarisierung: Neue Regelung. Für viele Youtube Kanäle wird die Monetarisierung eingestellt. Youtube legt die Latte um eine Stufe höher. 10.000 Alltime Views reichen für Monetarisierung nicht mehr aus! Weitere Infos auf dem Youtube Blog: https://youtube-creators.googleblog.com/2018/01/additional-changes-to-youtube-partner.html Podcast Video Wie geht es Euch da so? Habt Ihr alle über 1000 Abonnenten? Ich freue mich über Eure &#8230; <a rel="nofollow" href="https://pro-video-infos.de/2018/01/youtube-monetarisierungs-schock-2018/" class="more-link"><span class="screen-reader-text">&#8222;Youtube Monetarisierungs Schock 2018&#8220; </span>weiterlesen</a>

Gagenempfehlung für Selbstständige Fernsehschaffende in Mitteldeutschland 22.12.2017, 11:37
Gagenempfehlung für Selbstständige Fernsehschaffende in Mitteldeutschland

Auf der Suche nach aktuellen Gagenempfehlungen für Selbstständige Fernsehschaffende in Deutschland bin ich auf die Seite von Fairtv aufmerksam geworden. Fair TV ist der Interessenverband für faire TV Produktinen in Deutschland. Das sagt Fair TV über sich selbst: fairTV ist der Verein, der sich für bessere Arbeits- und Vergütungsbedingungen für selbstständige TV-Schaffende in (vorerst) Mitteldeutschland &#8230; <a rel="nofollow" href="https://pro-video-infos.de/2017/12/gagenempfehlung-fuer-selbststaendige-fernsehschaffende-in-mitteldeutschland/" class="more-link"><span class="screen-reader-text">&#8222;Gagenempfehlung für Selbstständige Fernsehschaffende in Mitteldeutschland&#8220; </span>weiterlesen</a>

Als selbständiger Medienschaffender sein Ding machen, wie geht das? 11.10.2017, 13:43
Als selbständiger Medienschaffender sein Ding machen, wie geht das?

Medien machen. Sein Ding machen. Seinen Unterhalt verdienen. Für viele Medienschaffende, Videoproduzenten und Filmemacher ist das ein wichtiges und zentrales Thema. Es lebe die Kunst. Aber man muss auch davon leben können. Ich habe selbst viele Jahre in den unterschiedlichsten Medien Bereichen meine Erfahrungen sammeln können. Sei es als Kameramann, Kamera Assistent, Studiokameramann, Tonmensch oder &#8230; <a rel="nofollow" href="https://pro-video-infos.de/2017/10/als-selbstaendiger-medienschaffender-sein-ding-machen-wie-geht-das/" class="more-link"><span class="screen-reader-text">&#8222;Als selbständiger Medienschaffender sein Ding machen, wie geht das?&#8220; </span>weiterlesen</a>

ARD veröffentlicht Gehälter der festen Mitarbeiter 04.10.2017, 12:44
ARD veröffentlicht Gehälter der festen Mitarbeiter

Im Januar 2013 wurde die Haushaltgebühr durchgesetzt. Seit diesem Zeitpunkt ist jeder Haushalt in Deutschland dazu verpflichtet, einen Rundfunkbeitrag zu bezahlen. Dieser beträgt im Augenblick 17,50 Euro pro Haushalt. Jetzt im September 2017 veröffentlichte die ARD die Gehaltsstrukturen der festangestellten Mitarbeiter auf Ihrer Webseite. Ich finde es gut, dass Transparenz in diese Geschichte kommt. Dies wird auf &#8230; <a rel="nofollow" href="https://pro-video-infos.de/2017/10/ard-veroeffentlicht-gehaelter-der-festen-mitarbeiter/" class="more-link"><span class="screen-reader-text">&#8222;ARD veröffentlicht Gehälter der festen Mitarbeiter&#8220; </span>weiterlesen</a>

So hat Youtube den Videoschnitt verändert 03.06.2017, 16:33
So hat Youtube den Videoschnitt verändert

Veränderungen beudeten in vielen Fällen auch Verbesserungen. An einem Beispiel kann man das sehr schön sehen. So haben zum Beispiel Video Amateure die Regeln des Videoschnitts verändert. Oder man kann auch sagen, es wurden Schnittelemente Salonfähig gemacht, die vorher nur im Arthouse Film üblich waren. Der Jumpcut war bisher, besonders bei Interviews im Fernsehen äußerst &#8230; <a rel="nofollow" href="https://pro-video-infos.de/2017/06/so-hat-youtube-den-videoschnitt-veraendert/" class="more-link"><span class="screen-reader-text">&#8222;So hat Youtube den Videoschnitt verändert&#8220; </span>weiterlesen</a>

Erfolgreich Selbständig in den Medien – das ist der Plan 26.01.2017, 12:41
Erfolgreich Selbständig in den Medien – das ist der Plan

Wenn man erfolgreich selbständig in den Medien arbeiten möchte, dann braucht man einen Plan und eine Perspektive. Es reicht nicht aus über Missstände nur zu klagen und sich zu beschweren. Man muss sich überlegen, wie das klappt mit dem Erfolg in den Medien. Ich habe mir mal Gedanken gemacht und freue mich, meine Ergebnisse hier mitteilen &#8230; <a rel="nofollow" href="https://pro-video-infos.de/2017/01/erfolgreich-selbstaendig-in-den-medien-das-ist-der-plan/" class="more-link"><span class="screen-reader-text">&#8222;Erfolgreich Selbständig in den Medien &#8211; das ist der Plan&#8220; </span>weiterlesen</a>

Du bist was Du siehst – wie niveauloses Fernsehen die Menschen verdummt – und was wir dagegen tun können. 17.01.2017, 09:48
Du bist was Du siehst – wie niveauloses Fernsehen die Menschen verdummt – und was wir dagegen tun können.

Jeder Mensch sieht gerne lustige Sachen im Fernsehen. Jeder will gerne lachen und sich amüsieren. Es macht einfach Spass, sich eine lustige Sendung anzusehen. Es gibt jedoch immer mehr TV Sendungen, wo der Spass ein Loch hat. Ein Beispiel ist da &#8220;Das Dschungelcamp&#8221; auf RTL. Sicher, wer das nicht sehen will, muss es nicht einschalten &#8230; <a rel="nofollow" href="https://pro-video-infos.de/2017/01/du-bist-was-du-siehst-wie-niveauloses-fernsehen-die-menschen-verdummt-und-was-wir-dagegen-tun-koennen/" class="more-link"><span class="screen-reader-text">&#8222;Du bist was Du siehst &#8211; wie niveauloses Fernsehen die Menschen verdummt &#8211; und was wir dagegen tun können.&#8220; </span>weiterlesen</a>

Der Traumjob in den Medien und was die Vorstellung mit der Wirklichkeit zu tun hat. 16.12.2016, 10:22
Der Traumjob in den Medien und was die Vorstellung mit der Wirklichkeit zu tun hat.

Ich habe meine Ausbildung zum Mediengestalter für Bild und Ton im Jahr 1999 begonnen und 2002 abgeschlossen. Damals war noch vieles anders als Heute. Und nein. Es war nicht vieles besser damals. Heute ist vieles besser. Trotzdem möchte ich einen kritischen Blick auf die Entwicklungen in den Medien Berufen werfen. Von vielen Berufsanfängern wird die &#8230; <a rel="nofollow" href="https://pro-video-infos.de/2016/12/der-traumjob-in-den-medien-was-die-vorstellung-mit-der-wirklichkeit-zu-tun-hat/" class="more-link"><span class="screen-reader-text">&#8222;Der Traumjob in den Medien und was die Vorstellung mit der Wirklichkeit zu tun hat.&#8220; </span>weiterlesen</a>

10 Dinge die Du tun kannst anstatt auf den nächsten miesen Medien Auftrag zu warten. 15.12.2016, 14:31
10 Dinge die Du tun kannst anstatt auf den nächsten miesen Medien Auftrag zu warten.

Jeder kennt das. Es ist Winter und in vielen Medien Branchen herrscht Auftrags Flaute. Hier gebe ich Euch 10 Vorschläge, was man jetzt gerade tun kann, anstatt nur auf den ächsten Miesen Medien Auftrag zu warten. Einen Nebenjob finden um Dich von miesen Medienjobs unabhängig zu machen. Deine Kamera Ausrüstung pflegen, checken und für den &#8230; <a rel="nofollow" href="https://pro-video-infos.de/2016/12/10-dinge-die-du-tun-kannst-anstatt-auf-den-naechsten-miesen-medien-auftrag-zu-warten/" class="more-link"><span class="screen-reader-text">&#8222;10 Dinge die Du tun kannst anstatt auf den nächsten miesen Medien Auftrag zu warten.&#8220; </span>weiterlesen</a>