Menu

Tacheles - Deutschlandfunk Kultur

Tacheles - Deutschlandfunk Kultur

In dieser halben Stunden wird Klartext gesprochen. Es geht um Personen, Fakten, Meinungen. Wir reden mit einem Gast aus Politik oder Wirtschaft, aus Kultur oder Wissenschaft, aus Sport oder Gesellschaft über interessante und brisante Themen.

John Bolton: "Eine 2.Amtszeit Trump würde irreparablen Schaden bedeuten" - Orig. 31.10.2020, 18:35
John Bolton: "Eine 2.Amtszeit Trump würde irreparablen Schaden bedeuten" - Orig.

Autor: Riedel, Annette <br/>Sendung: <a rel="nofollow" href="https://www.deutschlandfunkkultur.de/tacheles.989.de.html">Tacheles</a> <br/>Hören bis: 19.01.2038 04:14 <br/>

Ex-Sicherheitsberater John Bolton über US-Wahlen - "Irreparabler Schaden" durch zweite Trump-Amtszeit 31.10.2020, 18:30
Ex-Sicherheitsberater John Bolton über US-Wahlen - "Irreparabler Schaden" durch zweite Trump-Amtszeit

<img class="img-responsive" src="https://www.deutschlandfunkkultur.de/media/thumbs/2/23505e77daf55fab97d53af7c045c963v1_max_144x81_b3535db83dc50e27c1bb1392364c95a2.jpg?key=a946d6" alt="22. Mai 2018: Donald Trump und seine Berater im Oval Office im Weißen Haus, beobachtet von seinem damaligen Sicherheitsberater John Bolton. Photo byy Oliver Contreras/Pool/ABACAPRESS.COM | (picture alliance / Pool/ ABACA / Oliver Contreras)" title="22. Mai 2018: Donald Trump und seine Berater im Oval Office im Weißen Haus, beobachtet von seinem damaligen Sicherheitsberater John Bolton. Photo byy Oliver Contreras/Pool/ABACAPRESS.COM | (picture alliance / Pool/ ABACA / Oliver Contreras)" width="144" height="81" border="0" align="left" hspace="4" vspace="4"/>"Trumpismus" habe die amerikanische Politik deformiert, sagt John Bolton. Erstmals will der Ex-Sicherheitsberater von Trump seine Stimme nicht einem Republikaner geben. Aber ebenso wenig dem Demokraten Biden, denn der sei schlecht für die US-Außenpolitik. <br clear="all"/> <br/>John Bolton im Gespräch mit Annette Riedel <br/>www.deutschlandfunkkultur.de, Tacheles <br/>Hören bis: 19.01.2038 04:14 <br/><a rel="nofollow" href="https://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2020/10/31/john_bolton_eine_zweite_amtszeit_trumps_koennte_drk_20201031_1730_45631eac.mp3">Direkter Link zur Audiodatei</a> <br/><p> <br/></p>

Entwicklungsforscherin Anna-Katharina Hornidge - Mehr Armut und Hunger durch Corona 24.10.2020, 19:30
Entwicklungsforscherin Anna-Katharina Hornidge - Mehr Armut und Hunger durch Corona

<img class="img-responsive" src="https://www.deutschlandfunkkultur.de/media/thumbs/1/1519218ddadb9134d67b627de437c965v1_max_144x81_b3535db83dc50e27c1bb1392364c95a2.jpg?key=05b436" alt="Menschen in ärmlicher Kleidung mit Tellern in der Hand warten auf eine Essensausgabe in Kalkutta (Indien), inmitten der Covid-19 Pandemie, 27. August 2020.  (Getty / NurPhoto / Debajyoti Chakraborty)" title="Menschen in ärmlicher Kleidung mit Tellern in der Hand warten auf eine Essensausgabe in Kalkutta (Indien), inmitten der Covid-19 Pandemie, 27. August 2020.  (Getty / NurPhoto / Debajyoti Chakraborty)" width="144" height="81" border="0" align="left" hspace="4" vspace="4"/>In den Entwicklungsländern hat die Corona-Krise verheerende Folgen: Millionen Menschen drohen Armut und Hunger. Zeit für globale Solidarität und eine nachhaltigere Entwicklungspolitik, meint die Soziologin Anna-Katharina Hornidge. <br clear="all"/> <br/>Moderation: Patrick Garber <br/>www.deutschlandfunkkultur.de, Tacheles <br/>Hören bis: 19.01.2038 04:14 <br/><a rel="nofollow" href="https://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2020/10/24/entwicklungsforscherin_hornidge_mehr_armut_und_hunger_drk_20201024_1730_979bfe03.mp3">Direkter Link zur Audiodatei</a> <br/><p> <br/></p>

Globuli und Chlorbleiche - Das gefährliche Geschäft mit der Alternativmedizin 17.10.2020, 19:30
Globuli und Chlorbleiche - Das gefährliche Geschäft mit der Alternativmedizin

<img class="img-responsive" src="https://www.deutschlandfunkkultur.de/media/thumbs/2/2ca90742db209248169bf2908b0967f9v1_max_144x81_b3535db83dc50e27c1bb1392364c95a2.jpg?key=b0d50a" alt="Zahlreiche Glasroehrchen mit Globuli stehen auf einem Tisch (Symbolbild).  (dpa/ Franziska Gabbert)" title="Zahlreiche Glasroehrchen mit Globuli stehen auf einem Tisch (Symbolbild).  (dpa/ Franziska Gabbert)" width="144" height="81" border="0" align="left" hspace="4" vspace="4"/>Alternativmedizin hat den Ruf, besonders sanft zu sein. Dabei können manche Methoden lebensgefährlich sein, berichtet die Investigativ-Reporterin Beate Frenkel. Konsequenzen hätten die angeblichen Wunderheiler aber kaum zu befürchten. <br clear="all"/> <br/>Beate Frenkel im Gespräch mit Christian Rabhansl <br/>www.deutschlandfunkkultur.de, Tacheles <br/>Hören bis: 19.01.2038 04:14 <br/><a rel="nofollow" href="https://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2020/10/17/globuli_und_chlorbleiche_das_gefaehrliche_geschaeft_mit_drk_20201017_1730_416392d7.mp3">Direkter Link zur Audiodatei</a> <br/><p> <br/></p>

Aus der Pandemie lernen - Wie geht es nach Corona weiter? 10.10.2020, 19:30
Aus der Pandemie lernen - Wie geht es nach Corona weiter?

<img class="img-responsive" src="https://www.deutschlandfunkkultur.de/media/thumbs/7/7b72eb2abcb3b1aab22d4d6eba7d0328v1_max_144x81_b3535db83dc50e27c1bb1392364c95a2.jpg?key=560058" alt="Illustration einer diversen Gruppe (Gettyimages / fStop / Malte Mueller)" title="Illustration einer diversen Gruppe (Gettyimages / fStop / Malte Mueller)" width="144" height="81" border="0" align="left" hspace="4" vspace="4"/>Corona hat die Gesellschaft verändert. Welchen Herausforderungen müssen wir uns nun stellen? Carsten Brosda, Hamburger Kultursenator, glaubt an eine neue Lust der politischen Gestaltung eines solidarischen Gemeinwesens. <br clear="all"/> <br/>Carsten Brosda im Gespräch mit Thorsten Jantschek <br/>www.deutschlandfunkkultur.de, Tacheles <br/>Hören bis: 19.01.2038 04:14 <br/><a rel="nofollow" href="https://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2020/10/10/notwendige_debatten_nach_corona_carsten_brosda_im_drk_20201010_1730_899c42dd.mp3">Direkter Link zur Audiodatei</a> <br/><p> <br/></p>

Ungleiche Verteilung von Vermögen - Superreichtum verbieten 26.09.2020, 19:30
Ungleiche Verteilung von Vermögen - Superreichtum verbieten

<img class="img-responsive" src="https://www.deutschlandfunkkultur.de/media/thumbs/b/b79f9ab7ad0cfc9de1642b697c39b358v1_max_144x81_b3535db83dc50e27c1bb1392364c95a2.jpg?key=9fd43c" alt="Streetart mit Dagobert Duck, der in Geld badet (imago images / Steinach)" title="Streetart mit Dagobert Duck, der in Geld badet (imago images / Steinach)" width="144" height="81" border="0" align="left" hspace="4" vspace="4"/>Wenn es große Vermögensunterschiede gibt, verletzt das die menschliche Würde, meint der Philosoph Christian Neuhäuser. Denn Armut führe zu Scham und dazu, nicht gleichrangig aufzutreten. Geld bedeute politische, ökonomische und soziale Macht. <br clear="all"/> <br/>Moderation: Susanne Führer <br/>www.deutschlandfunkkultur.de, Tacheles <br/>Hören bis: 19.01.2038 04:14 <br/><a rel="nofollow" href="https://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2020/09/26/ungleiche_verteilung_von_vermoegen_reiche_eltern_fuer_drk_20200926_1730_366e7365.mp3">Direkter Link zur Audiodatei</a> <br/><p> <br/></p>

Massentierhaltung - Die Kluft zwischen Recht und Realität beim Tierwohl 19.09.2020, 19:30
Massentierhaltung - Die Kluft zwischen Recht und Realität beim Tierwohl

<img class="img-responsive" src="https://www.deutschlandfunkkultur.de/media/thumbs/1/1ed4278102f1a75af806c11bae60e5edv1_max_144x81_b3535db83dc50e27c1bb1392364c95a2.jpg?key=4b7977" alt="Ein Kuhstall mit Rotlichtbeleuchtung vor einem sternenklaren Nachthimmel. (imago images / MiS)" title="Ein Kuhstall mit Rotlichtbeleuchtung vor einem sternenklaren Nachthimmel. (imago images / MiS)" width="144" height="81" border="0" align="left" hspace="4" vspace="4"/>Rechtfertigt der Appetit auf eine Currywurst, ein Tier zu töten? Die Antwort erfordert ein Abwägen, meint der Jurist Steffen Augsberg. Doch sei uns allen bewusst, dass die heutige industrielle Massentierhaltung „ethisch nicht verantwortlich ist“. <br clear="all"/> <br/>Moderation: Susanne Führer <br/>www.deutschlandfunkkultur.de, Tacheles <br/>Hören bis: 19.01.2038 04:14 <br/><a rel="nofollow" href="https://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2020/09/19/massentierhaltung_von_der_kluft_zwischen_recht_und_drk_20200919_1730_8665c34a.mp3">Direkter Link zur Audiodatei</a> <br/><p> <br/></p>

Verdi-Chef Werneke zur Corona-Krise - "Gewerkschaften sind so wichtig wie nie" 12.09.2020, 19:30
Verdi-Chef Werneke zur Corona-Krise - "Gewerkschaften sind so wichtig wie nie"

<img class="img-responsive" src="https://www.deutschlandfunkkultur.de/media/thumbs/d/d4ef6896208d7efc5d75bde25c59127dv1_max_144x81_b3535db83dc50e27c1bb1392364c95a2.jpg?key=308f3a" alt="Der Verdi-Vorsitzende Frank Werneke (picture alliance / dpa / Britta Pedersen)" title="Der Verdi-Vorsitzende Frank Werneke (picture alliance / dpa / Britta Pedersen)" width="144" height="81" border="0" align="left" hspace="4" vspace="4"/>Der Applaus für die Heldinnen und Helden dieser Tage täte gut, sagt der Verdi-Vorsitzende Frank Werneke. Aber jetzt müssten dauerhafte Verbesserungen her, etwa für das Klinikpersonal. Die aktuellen Tarifverhandlungen seien schwierig. <br clear="all"/> <br/>Moderation: Annette Riedel <br/>www.deutschlandfunkkultur.de, Tacheles <br/>Hören bis: 19.01.2038 04:14 <br/><a rel="nofollow" href="https://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2020/09/12/verdi_chef_werneke_gewerkschaften_in_der_krise_wichtig_wie_drk_20200912_1730_15673746.mp3">Direkter Link zur Audiodatei</a> <br/><p> <br/></p>

Sinologin Kristin Shi-Kupfer - "Taiwan rückt ins Visier Chinas" 05.09.2020, 19:30
Sinologin Kristin Shi-Kupfer - "Taiwan rückt ins Visier Chinas"

<img class="img-responsive" src="https://www.deutschlandfunkkultur.de/media/thumbs/9/9f6b41a26938eedba52ed7248c8af95cv1_max_144x81_b3535db83dc50e27c1bb1392364c95a2.jpg?key=e2a207" alt="Boxkampf - China gegen Taiwan: Zwei Boxerfäuste in Handschuhen mit den jeweiligen Nationalfarben stoßen aufeinander.  (picture alliance / PantherMedia / Boris Zerwann)" title="Boxkampf - China gegen Taiwan: Zwei Boxerfäuste in Handschuhen mit den jeweiligen Nationalfarben stoßen aufeinander.  (picture alliance / PantherMedia / Boris Zerwann)" width="144" height="81" border="0" align="left" hspace="4" vspace="4"/>China erhöht den Druck auf die Demokratiebewegung in Hongkong. Und auch gegenüber Taiwan, für China eine abtrünnige Provinz. Deutschland und Europa sollten dem Inselstaat den Rücken stärken, sagt die Sinologin Kristin Shi-Kupfer. <br clear="all"/> <br/>Moderation: Patrick Garber <br/>www.deutschlandfunkkultur.de, Tacheles <br/>Hören bis: 19.01.2038 04:14 <br/><a rel="nofollow" href="https://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2020/09/05/sinologin_shi_kupfer_taiwan_rueckt_verstaerkt_ins_visier_drk_20200905_1730_6efa656d.mp3">Direkter Link zur Audiodatei</a> <br/><p> <br/></p>

Sozialforscher über die Folgen der Coronakrise - "Viele werden abgehängt" 29.08.2020, 19:30
Sozialforscher über die Folgen der Coronakrise - "Viele werden abgehängt"

<img class="img-responsive" src="https://www.deutschlandfunkkultur.de/media/thumbs/6/6c3710de11162eeb4883f3a35392c880v1_max_144x81_b3535db83dc50e27c1bb1392364c95a2.jpg?key=338498" alt="Arbeiter im Mercedes-Benz Werk tragen Masken in der Produktionshalle. (Getty Images Europe/ Matthias Hangst)" title="Arbeiter im Mercedes-Benz Werk tragen Masken in der Produktionshalle. (Getty Images Europe/ Matthias Hangst)" width="144" height="81" border="0" align="left" hspace="4" vspace="4"/>Die Coronakrise hinterlässt tiefe Spuren auf dem Arbeitsmarkt. Betroffen sind vor allem Soloselbstständige und Geringqualifizierte im Dienstleistungssektor. Auch Ausbildungsplätze werden gestrichen. Viele Jugendliche könnten den Anschluss verlieren. <br clear="all"/> <br/>Moderation: Gerhard Schröder <br/>www.deutschlandfunkkultur.de, Tacheles <br/>Hören bis: 19.01.2038 04:14 <br/><a rel="nofollow" href="https://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2020/08/29/sozialforscher_stefan_sell_ueber_die_coronakrise_viele_drk_20200829_1730_074f4508.mp3">Direkter Link zur Audiodatei</a> <br/><p> <br/></p>